DAS ÖSTERREICH

Wenn ich Recht hab‘, dann hab‘ ich Recht!

Hmmh! Stimmt dieser Satz? Heißt Recht haben, wirklich immer auch Recht bekommen? In der Realität wohl leider nicht!

Die Welt dreht sich immer schneller. Damit verändern sich auch die gesellschaftlichen Bedingungen, staatliche Regulierungen, die Umwelt allgemein und die persönlichen Bedürfnisse der Menschen. Schneller als man glaubt, ist man daher heutzutage in Rechtskonflikte involviert oder muss darum kämpfen, zu seinem Recht zu kommen. Das gilt für Privatpersonen wie Unternehmen gleichsam.

Als führender Rechtsschutzspezialist in Österreich bieten wir unseren Kunden umfassenden Versicherungsschutz, fachliche Betreuung durch hochqualifizierte juristische Mitarbeiter und ein breites Serviceangebot inklusive D.A.S. Direkthilfe® und D.A.S. Rechtsberatung. Wir sind so ein verlässlicher Partner, der in allen rechtlichen Belangen wie der Fels in der Brandung an der Seite unserer Kunden steht.

Als rechtlich unabhängiger Rechtsschutzspezialist vertritt die D.A.S. die Rechte der Kunden jederzeit, gegen jeden Gegner und ohne Interessenkonflikt. Auch dann, wenn sie gegen die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners oder die eigene Haushaltsversicherung vorgehen müssen. Dank dieser Unabhängigkeit bieten wir seit über 60 Jahren Chancengleichheit im Alltag unserer Kunden.

Und genau diese Geschichte, die Stärke der D.A.S. Rechtsschutz AG, haben wir in unsere neue Werbekampagne verpackt: Schalten Sie die D.A.S. ein und wir sorgen dafür, dass Sie zu Ihrem Recht kommen. „Rechtsverdreher“ haben bei uns keine Chance.

Neugierig geworden? Sehen Sie sich die TV-Spots auf unserem Youtube-Channel an. Über unseren Facebook-Account können Sie die Ads liken, teilen und sehr gerne kommentieren. Wir freuen uns darauf.

Seit November 2015 an Bord der D.A.S. leitet der geborene Kärntner das Marketing & Kommunikation Team. Der studierte Betriebswirt ist seit seinem Berufseinstieg in einer renommierten Werbeagentur stets im Bereich Marketing, Kommunikation und Produktmanagement unterwegs. Apropos unterwegs. Privat reist er gerne, ist ein Heavy Sight See’er, schätzt die Kulinarik und einen guten Tropfen und versucht als Ausgleich regelmäßig ins Fitness Studio zu gehen sowie viel zu wandern. Für Bewegung sorgt auch eine zweijährige Labrador-Dame. Die restliche Freizeit bestimmen sein 11jähriger Sohn Maximilian und seine Frau.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare – ob Lob, Kritik oder sachliche Diskussion! Bitte lesen Sie unsere Hinweise zu Kommentaren!